Tipps für Gelegenheitsgolfer im Urlaub


Viele haben zu Hause kaum Zeit den Golfschläger zu schwingen. Dann bietet sich ein Kurzurlaub zum Golfen, also ein Golfurlaub in Südtirol an.


Bitte beachten Sie aber folgendes:
Empfehlenswert sei Gelegenheitsgolfern im Urlaub vor dem Gang auf den Golfplatz eine Übungsstunde auf der Driving Range, um das Gefühl für Ball und Schläger wieder zu erlangen. Das sollte man entweder am Vormittag vor dem eigentlichen Golfnachmittag einrichten oder einen Tag zuvor. Denn das viele Schlagen auf Länge in der Driving Range kann dem etwas aus der Übung geratenen Golfer ziemlichen Muskelkater einbringen. Hier empfiehlt sich auch eine Privat-Stunde mit einem Golfpro. Zum Beispiel mit Daniel Erlebach, Golfpro vom Andreus Golf & Spa Resort.

Am Besten dann noch nachher in den Whirlpool und die Arme durchkneten lassen, um dann am nächsten Tag ausgeruht und gut trainiert auf den Golfplatz zu schreiten.


Angebote für Golfurlaub in Südtirol finden Sie hier:
http://www.andreus.it/de/golf/golfpauschalen/


Golfpro Daniel Erlebach vom Andreus Golfhotel in Südtirol